Kipsdorf, Bergkirche

Am Hang des Tales der Weißeritz im unteren Ortsteil findet man die Kirche. Sie ist Teil des am Ende des 19. Jahrhunderts unterhalb des alten Dorfes Kipsdorf entstandenen Villenortes.K1600 DSCF2329Sie wurde entworfen von William Lossow und Max Hans Kühne und 1908 erbaut. In den Jahren 1956 und 1988 ist die Kirche restauriert worden. Sie ist besonders im Inneren ein Schmuckstück - ein sehr gelungener Versuch eines innovativen Kirchenbaus am Anfang des 20. Jahrhunderts. In der Kirche finden regelmäßig Gottesdienste statt. Ein Höhepunkt ist in jedem Sommer die Gottesdienstreihe "Kipsdorfer Predigtsommer". Zu dieser Reihe werden bekannte emeritierte Pfarrerinnen und Pfarrer aus ganz Deutschland eingeladen. Diese Gottesdienste werden von vielen Leuten aus der ganzen Region besucht.