St. Marien und Laurentius, Dippoldiswalde St. Nikolai, Dippoldiswalde St. Katharina, Hennersdorf Bergkirche, Kipsdorf Dorfkirche, Reichstädt Kahle Höhe, Reichstädt St. Gallus, Sadisdorf Dreieinigkeitskirche, Schmiedeberg

Andacht: Der Turmbau zu Babel

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/peggy_marco-1553824/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4632682">Peggy und Marco Lachmann-Anke</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4632682">Pixabay</a>

Bastelidee

Koche eine Buchstabensuppe!

Das brauchst du:

  • Sellerieknolle
  • Buchstabennudeln
  • Gemüsebrühe
  • Salz, wenn es nicht schon in der Brühe enthalten ist

  • eine Reibe oder Küchenmaschine
  • einen Topf
  • einen kleinen Löffel

So gehst du vor:

  • Nimm dir so viel Sellerie, wie du gerne essen möchtest.
  • Schäle die Sellerieknolle.
  • Raspele sie anschließend. Du kannst dafür eine Küchenmaschine oder eine Reibe benutzen.
  • Fülle eine Topf mit Wasser. Der Sellerie muss darin locker schwimmen können.
  • Koche Wasser und Sellerie auf.
  • Wenn das Wasser kocht, kannst du einen kleinen Löffel deiner Gemüsebrühe einfüllen.
  • Bei Bedarf gibst du etwas Salz dazu.
  • Jetzt gibst du auch eine Handvoll Buchstabennudeln dazu.
  • Koche alles so lange, wie du die Nudeln kochen musst.

Jetzt wünsche ich dir einen guten Appetit!

Spielidee

Such dir ganz viele unterschiedliche Sachen wie Bausteine, Spielfiguren, Klammern, Erbsen und stapele sie so hoch wie möglich. Wie hoch kommst du, ohne dass dein Turm zusammenstürzt?

Und jetzt umgekehrt. Nimm dir Bausteine. Verbaue alle Steine zu einem stabilen Turm. Versuch anschließend, so viele Steine wie möglich herauszuziehen. Wie viele Steine kannst du entnehmen, ohne dass dein Turm kürzer wird oder einstürzt?

Gebet und Segen

Lieber Gott,

ich danke dir, dass du in unser Leben eingreifst,
ich danke dir, dass du immer einen Weg suchst und findest, wie du zu uns sprechen kannst,
ich danke dir, dass du uns unterschiedliche Sprachen gegeben hast und wir uns trotzdem wieder untereinander verständigen können,
ich danke dir, dass du uns auch Pfingsten an dich erinnerst.

Ich bitte dich, dass ich nicht deinen Platz einnehmen möchte, und
ich bitte dich, dass ich mich mit anderen gut verstehe, auch wenn sie anders sprechen als ich.

Gott,

du bist innen
und außen
und um uns herum.

Gieß deinen Segen über uns aus.
Du sollst in uns wohnen.
Ich bin dein Haus.

Amen

Unser Lied

Hier findet ihr unser Vorschulkreis-Lied als pdf-Datei. Viel Spaß damit! (klick)