Der andere Gottesdienst

"Der andere Gottesdienst" entstand aus einer Idee, die keineswegs besonders neu ist, aber dennoch erst einmal umgesetzt werden muss: Gottesdienste in veränderter Form - mit viel Musik, Lobpreis, Verkündigung, Anspiel und Gebetsgemeinschaft, welche auf andere Weise unsere Gemeindeglieder ansprechen sollen und anderen Frömmigkeitsformen, die es in unseren Gemeinden gibt, Raum geben sollen. Es dauerte gar nicht lange, bis einige Interessenten gefunden waren, die einen Gottesdienst in anderer Form erarbeiten wollten. Entstanden ist ein kleiner Kreis von Leuten, die jährlich vier oder fünf Gottesdienste in neuer Form gestalten wollen. Im Sommer 2012 haben wir uns erstmals getroffen.

Kontakt zum Team: über Pfr. Dr. Schurig.

 

Bisherige Gottesdienste:

30. November 2012: "Jesus kommt"

22. März 2013: "Mit Jesus unterwegs", 28. Juni 2013: "Opfern - was kostet der Glaube?", 20. September 2013: "Zusammen sind wir... - Partnerschaft", 29. November 2013: "Bist Du der Richtige?"

18. Oktober 2014: "Selig seid Ihr, wenn sie Euch verfolgen."

20. März 2015: "...wie Christus euch angenommen hat", 27. Juni 2015: "Wer bin ich?", 5. September 2015: "Nicht perfekt - und doch von Gott gebraucht", 21. November 2015: "...der wird leben, auch wenn er stirbt."

19. Juni 2016: "Einer trage des anderen Last...", 4. September 2016: "Keine Zeit für das Wesentliche"

19. März 2017: "Glaube in Verfolgung", 16. Juni 2017: "Segen - ganz persönlich", 22. Oktober 2017: "Heilung - habe ich das nötig?"

16. März 2018: "(S)ein Weg für mich", 17. Juni 2018: "Jahre der Sehnsucht", 21. Oktober 2018: "Suchet der Stadt Bestes"

17. März 2019: "Die Stillung des Sturms", 26. Mai 2019: "Betet"