Das Gemeindezentrum wird fertig

Das Gemeindezentrum gedeiht - der Bau schreitet voran. Inzwischen sind wir im Innenausbau - und haben mit einem ambitionierten Zeitplan die Endphase eingeläutet. Am 12. November waren wir schon im fast fertigen Gemeindesaal und haben Richtfest gefeiert - nach dem Gottesdienst mit einem großen Kirchenkaffee und einem ersten Sekt, einigen Liedern und viel Fröhlichkeit. Denn ein lang bestehender Traum geht nun Schritt für Schritt in Erfüllung. Und am 6. Mai 2018 haben wir die Einweihung gefeiert.

Viele Leute haben sich das Haus zur Einweihung angesehen, haben sehr gestaunt, was zustande gebracht worden ist: natürlich in erster Linie den Saal mit der schönen Terasse, aber auch der sehr gelungenen Innenraumgestaltung, einer stark gegliederten Decke mit vielen Beleuchtungsvarianten. Die Vorfreude ist groß auch auf die beiden Gruppenräume im Dachgeschoss, die nun leider noch nicht ganz fertig sind, es aber im Laufe des Sommers werden. Sie werden die gemütlichsten Räume werden - auch wegen der absehbaren schönen Decke mit den alten Balken des Dachstuhls, die weiter sichtbar bleiben werden. Auch der Kirchenbezirk nahm schon ausgiebig Notiz vom neuen Haus.

Spenden werden wir weiter brauchen - denn die noch fehlenden Einrichtungsgegenstände und die Fertigstellung des Dachgeschosses kosten noch eine Menge Geld. Aber dass wir es geschafft haben - das ist eine große Sache, die ohne viel Engagement und Gebet nicht möglich gewesen wäre. Und zu danken haben wir nicht nur all denen, die dieses Projekt mit begleitet haben, sondern auch denjenigen, die frühere ähnliche Projekte in Dippoldiswalde entworfen haben - die dann aber nicht verwirklicht wurden. Es brauchte seht viel Geduld und Mut, es trotzdem wieder zu wagen.

Für Sie und Euch alle aber heißt es nun - und immer wieder: Herzlich willkommen im Gemeindezentrum unseres Kirchspieles!